Die Region südliches Inselinneres

Das südliche Inselinnere Korsikas ist etwas weniger gebirgig als die nördliche Hälfte. Dennoch erreichen die höchsten Gipfel über 2300 m. Das Bavella-Gebiet ist eine der bekanntesten Regionen zum Wandern. Nicht umsonst werden die markanten Felstürme als «Dolomiten Korsikas» bezeichnet. Wer nicht die hohen Gipfel erklimmen mag, findet im Alta Rocca zahlreiche schöne Wanderwege von Dorf zu Dorf durch ausgedehnte Kastanienwälder. Sehr lohnend sind auch die Zeugen von Korsikas Urgeschichte, allen voran die prähistorische Burg Castello di Cucuruzzu. Von hier aus geniesst man einen herrlichen Ausblick bis zu den Zinnen der Bavella.

Campingplätze gibt es nicht sehr viele und die meisten sind auch eher einfach ausgestattet. Einige aber liegen landschaftlich sehr schön.

Meine Top-Partner Campingplätze im südlichen Inselinneren von Korsika

  • Es wurden keine Einträge gefunden, die deiner Auswahl entsprechen.

Sehenswürdigkeiten im südlichen Inselinneren Korsikas

  • Der Col de Bavella mit seinen zahlreichen Wandermöglichkeiten und Klettergebieten
  • Das Castellu di Cucuruzzu und das Castellu di Capula bei Levie
  • Das archäologische Museum von Levie
  • Die Rundfahrt durch die Dörfer der Alta Rocca
  • Das Wandern von der Bocca d’Illarata aus
  • Die romanische Kirche von Carbini mit seinem freistehenden Glockenturm

» Alle Sehenswürdigkeiten des südlichen Inselinneren Korsikas auf Paradisu

Alle Campingplätze im südlichen Inselinneren von Korsika

Log in with your credentials

or    

Forgot your details?

Create Account