Tipps für das Buchen der Fähre nach Korsika

Bei der Buchung der Fähre nach Korsika gibt es einiges zu beachten. Mit meinen Tipps lassen sich auch einige Euro sparen.

Tipps für eine günstige Überfahrt nach Korsika

Die Fähre nach Korsika ist ein Budget-Posten, der ins Gewicht fällt. Wer hier etws Zeit investiert, kann einiges sparen.

Das Zauberwort für eine preiswerte Fährüberfahrt heisst Flexibilität! Wer bezüglich Wochentag, Zeit und Hafenwahl flexibel ist, kann viel Geld sparen.

  • Fähren am Wochenende sind teurer als unter der Woche. Muss man nicht am Samstag auf Korsika ankommen (beispielsweise, wenn man ein Mobil-Home gemietet hat), fährt besser unter der Woche.
  • Bei der Fährbuchung zahlt man einen Tagespreis. Diese kann stark schwanken. Es lohnt sich also, die Preise etwas zu beobachten und sich diese zu notieren. Man spielt also „Fähren-Poker“ und schlägt dann zu, wenn der Preis am tiefsten zu sein scheint.
  • Beim Preisvergleich muss man alle Faktoren einbeziehen. Meist sind die Überfahrten von/nach Livorno am günstigsten, denn diese Überfahrt dauert nur 4 Stunden. Allerdings muss man beachten, dass man nach Livorno weiter fahren muss und somit die Maut-Gebühren und der Benzinverbrauch höher sind. Hinzu kommen der Zeitverlust und natürlich auch die Mehr-Kilometer auf dem Auto.
Fähre nach Korsika

Bei der Buchung der Fähre unbedingt beachten!

Viele buchen die Fähre nach Korsika bereits im Winter. So kommt man manchmal in den Genuss von Spezial-Tarifen. Wichtig ist, dass man sich bei der Buchung schon bewusst ist, wie man das Auto, das Wohnmobil oder den Wohnwagen belädt. Kommt eine Dachbox aufs Auto oder fährt man mit einem Fahrradträger? Wer fährt alles mit in den Urlaub?

  • Bei der Buchung muss die Länge, Breite und Höhe des Autos, Wohnmobils und Wohnwagens angegeben werden. Dabei muss man allfällige Dachboxen und Fahrradträger berücksichtigen. Im Hafen wird im Zweifelsfall nachgemessen. Dort wird dann eine zusätzliche Länge oder Höhe berechnet. Im schlimmsten Falle kann sogar die Überfahrt verweigert werden, sollte die Fähre ausgebucht sein. Dies gilt es zu vermeiden.
  • Bei der Buchung müssen die Namen aller Passagiere angegeben werden. Im Hafen wird die Identität der Reisenden mit dem Ticket verglichen. Jede nachträgliche Änderung wird verrechnet.

» Muss man die Fähre überhaupt vorher buchen?

Fähre nach Korsika

Vorsicht bei Sondertarifen!

Durch das Buchen von Sondertarifen kann man viel Geld sparen. Allerdings können diese Tickets nicht umgebucht oder zurückerstattet werden.

  • Beim Buchen eines Sondertarifs muss man sich bezüglich Daten und Zeiten sicher sein. Kann man die Überfahrt aus irgendeinem Grund nicht antreten, so verfällt das Ticket.
  • Bei einigen Sondertarifen kann man zwar Umbuchungen vornehmen, das Ticket aber nicht zurückerstatten lassen.

» Hier gehts zu allgemeinen Infos über die Fähren nach Korsika.

Fähre der Corsica Ferries beim Einlaufen in Nizza

Log in with your credentials

or    

Forgot your details?

Create Account